Termine

  • Allgemeine Übungsstunden
    Sonntags


    Welpenspielstunde
    12. Woche (vorausgesetzt ist die zweite Schutz-
    impfung)
    bis 6 Monate
    auf unserem Welpenplatz
    9:30 Uhr bis 10:30 Uhr


    Gruppenübungsstunde
    für Jung- und Familienhunde
    mit dem Ziel der
    Begleithundeprüfung
    10:30 bis 11:30 Uhr


    und hier finden Sie die
    Trainingszeiten

    - Agility

    - Gebrauchshundesport




     
  • Veranstaltungen

    2018


    10.11.2018

    Arbeitstag;

    Alle freiwilligen Helfer
    sind herzlich willkommen!!


    2019

    26.01.2019

    Jahreshaupt-
    versammlung

    Alle aktive und inaktive
    Mitglieder sind herzlich
    eingeladen!!

     

Seminare und Veranstaltungen

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Obedience Seminar mit Eva Hampe

Aktualisiert (Dienstag, den 20. Oktober 2015 um 11:51 Uhr) Geschrieben von: admin Dienstag, den 20. Oktober 2015 um 11:45 Uhr

Obedience Seminar mit Eva Hampe, ein voller Erfolg!!

Am Samstag/ Sonntag den 17./18.10.2015 hatte der GHV-Leiningen e.V. auf dem Vereinsgelände Besuch von Eva Hampe; das lang ersehnte Obedience Seminar mit ihr stand für das Wochenende auf dem Plan.

Die Methodik nach der Eva arbeitet basiert auf dem Clickertraining. Mit diesem möchte Sie erreichen, dass der Hund ein sehr gut abgesichertes Verständnis für die einzelnen Übungen entwickelt und dadurch hochmotiviert, stilvoll, präzise, konzentriert sowie schnell arbeitet.

Das Training zielt darauf ab den Hund sowohl körperlich als auch mental zu stärken. Zudem soll es dem/der Hundeführer/in zu einem durchdachten, organisierten sinnvollen Trainingsaufbau bewegen und zu gezielt vorbereitete Prüfungssituationen verhelfen.

Eva Hampe legt besonderen Fokus darauf, dass der Spaß beim Training nicht zu kurz kommt und dadurch die Motivation von Mensch und Hund hochgehalten wird.

Danke Eva Hampe, es war ein tolles Seminar mit vielen Tipps und neuen Trainingsansätzen für jedes Team. Wir freuen uns schon auf das nächste Seminar mit ihr.


Ein paar Bilder mit Impressionen finden Sie > hier <



 

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDF

Artig durch Artgerecht – in einem Tag zum Rudelführer

 

Am 24.02.2013 fand im Vereinsheim des GHV Leiningen wieder ein Seminar statt. Als Dozentin haben wir uns wieder einmal für Alexandra Becker von der „Rudelfamilie“ entschieden. Schon kurz nach Bekanntgabe des Termins war unser „Rudelführer-Seminar“ ausgebucht, so dass schon jetzt feststeht, dass es nicht die letzte Fortbildung war.

Leider hat uns das Wetter an diesem Sonntag einen gewaltigen Strich durch die Rechnung gemacht. Kräftiger Schneefall und tiefe Temperaturen haben von den Teilnehmern schon bei der Anreise einiges abverlangt. Dennoch begannen wir recht pünktlich im warmen Vereinsheim bei viel Kaffee und Tee den theoretischen Teil des Vortrags.

Nach einer kurzen „Vorstellrunde“ begann Alexandra auch mit dem theoretischen Teil, welcher durch praktische Vorführungen und eine sehr bildhafte Präsentation überaus interessant war.

Gegen Mittag begaben wir uns dann zum praktischen Übungsteil auf unseren verschneiten Hundeplatz. Dort haben wir mit den Hunden bei eisigen Temperaturen das sogenannte „Resourcen-Training“ geübt.

Total durchgefroren war es nun an der Zeit, sich pünktlich zur Mittagszeit zu wärmen und zu stärken. Unsere Köchin Hedwig hat mit ihrer liebevoll zubereiteten Kartoffelsuppe den Geschmack aller Teilnehmer getroffen. Hier nochmals ein großes Lob an die Köchin.

Gestärkt begann dann auch der abschließende Teil des Seminars. Themen waren unter anderem die Psychologie des Menschen und Hundes, sowie „verhaltensabhängige“ Trainings- und Übungsmethoden. Auch hier gab es viel Spielraum für persönliche Beispiele und viele Diskussionen, welche den Tag gut ausgefüllt haben.

Zum Ende haben wir alle ein positives Fazit gezogen; nun bleibt zu hoffen, dass vieles davon in den Köpfen der Teilnehmer „hängen geblieben“ ist und zukünftig auch einiges umgesetzt wird.

Die Bilder zum Seminar finden Sie in Kürze HIER.

 
 

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Waldparcours

Aktualisiert (Mittwoch, den 19. September 2012 um 20:35 Uhr) Geschrieben von: admin Sonntag, den 16. September 2012 um 20:06 Uhr

Am Sonntag den 19.08.2012 um 10:00 Uhr traten die ersten sechsbeinigen Teams den Kurs zu unserem ersten Waldparcours an.
Es ging gleich hinein in den kühlen Leininger Wald. Auf dem ca. 5 km langen Rundkurs durch diesen mussten unterwegs zusätzlich zu den einzelnen Etappen, an denen es die verschiedensten Aufgaben zu lösen galt, noch Fragen rund um den Hund beantwortet werden. Die einzelnen Zettel hingen etwas versteckt Rechts und Links am Wegesrand an den Bäumen oder Sträuchern. Es war nicht leicht für jedermann, die Zettel sofort zu finden.
Bei den einzelnen Etappen mussten die Hunde z.B. durch einen Tunnel laufen, über einen schmalen Steg einen Bach überqueren, zu einem Mikado ausgelegte Stangen übersteigen und leckeren Würstchen wiederstehen. Unterwegs war natürlich für die zwei- und vierbeinigen Teilnehmer bei sommerlichen Temperaturen bis 38° für ausreichende Getränke gesorgt. Die jüngste vierbeinige Teilnehmerin war gerade einmal 12 Wochen alt und wurde die größte Strecke von seinem Besitzer getragen.
Zurück auf unserem Vereinsgelände erwartete dann jeden Starter noch eine Aufgabe, den sogenannten Kochlöffel-Lauf. Mit dem Hund an der Leine, diese um den linken Arm geschlungen und einen Kochlöffel mit Ball in der linken Hand musste noch ein Zick-Zack Kurs mit Hindernissen bewältigt werden, ohne dass der Ball zu Boden ging. Was für den einen oder anderen aus den verschiedensten Gründen nicht so ganz einfach war.
Nach dieser letzten Aufgabe konnte man sich endlich gemütlich bei einem kühlen Getränk und leckerem Essen im Schatten zusammensetzen und Erfahrungen austauschen.

Nach Auszählung der erreichten Punkte wurde die Siegerehrung durchgeführt, den ersten Platz erreichte Frau Jane Kremer mit ihrer Judy.

Das Agility-Team des GHV-Leiningen dankt allen Vereinskolleginnen und Kollegen aus den anderen Hundesport - Sparten für die zahlreich helfenden Hände recht herzlich.

Ebenso danken wir ganz besonders unseren Sponsoren wie der Firma Fressnapf, NL Mülheim Kärlich, der Firma Alsa Hundewelt und der Firma Anifit für die Geschenke und Futterproben, die wir liebend gerne an alle gestarteten Teams verteilen konnten..

Die Bilder zum Waldparcours finden Sie HIER.