Termine

  • Allgemeine Übungsstunden
    Sonntags


    Welpenspielstunde
    12. Woche (vorausgesetzt ist die zweite Schutz-
    impfung)
    bis 6 Monate
    auf unserem Welpenplatz
    9:30 Uhr bis 10:30 Uhr


    Gruppenübungsstunde
    für Jung- und Familienhunde
    mit dem Ziel der
    Begleithundeprüfung
    10:30 bis 11:30 Uhr


    und hier finden Sie die
    Trainingszeiten

    - Agility

    - Gebrauchshundesport




     
  • Veranstaltungen

    2019


     

PDF

Artig durch Artgerecht – in einem Tag zum Rudelführer

 

Am 24.02.2013 fand im Vereinsheim des GHV Leiningen wieder ein Seminar statt. Als Dozentin haben wir uns wieder einmal für Alexandra Becker von der „Rudelfamilie“ entschieden. Schon kurz nach Bekanntgabe des Termins war unser „Rudelführer-Seminar“ ausgebucht, so dass schon jetzt feststeht, dass es nicht die letzte Fortbildung war.

Leider hat uns das Wetter an diesem Sonntag einen gewaltigen Strich durch die Rechnung gemacht. Kräftiger Schneefall und tiefe Temperaturen haben von den Teilnehmern schon bei der Anreise einiges abverlangt. Dennoch begannen wir recht pünktlich im warmen Vereinsheim bei viel Kaffee und Tee den theoretischen Teil des Vortrags.

Nach einer kurzen „Vorstellrunde“ begann Alexandra auch mit dem theoretischen Teil, welcher durch praktische Vorführungen und eine sehr bildhafte Präsentation überaus interessant war.

Gegen Mittag begaben wir uns dann zum praktischen Übungsteil auf unseren verschneiten Hundeplatz. Dort haben wir mit den Hunden bei eisigen Temperaturen das sogenannte „Resourcen-Training“ geübt.

Total durchgefroren war es nun an der Zeit, sich pünktlich zur Mittagszeit zu wärmen und zu stärken. Unsere Köchin Hedwig hat mit ihrer liebevoll zubereiteten Kartoffelsuppe den Geschmack aller Teilnehmer getroffen. Hier nochmals ein großes Lob an die Köchin.

Gestärkt begann dann auch der abschließende Teil des Seminars. Themen waren unter anderem die Psychologie des Menschen und Hundes, sowie „verhaltensabhängige“ Trainings- und Übungsmethoden. Auch hier gab es viel Spielraum für persönliche Beispiele und viele Diskussionen, welche den Tag gut ausgefüllt haben.

Zum Ende haben wir alle ein positives Fazit gezogen; nun bleibt zu hoffen, dass vieles davon in den Köpfen der Teilnehmer „hängen geblieben“ ist und zukünftig auch einiges umgesetzt wird.

Die Bilder zum Seminar finden Sie in Kürze HIER.